09.12.22

Am kommenden Dienstag Trainingsspiel gegen die Deutsche Nationalmannschaft der Polizei

Nach dem emotionsgeladenen knappen Derbysieg gegen die Sportfreunde Söhre richtet sich der Fokus unserer Mannschaft direkt auf die letzte Pflichtaufgabe in diesem Jahr, das Auswärtsspiel in Bayreuth am 17. Dezember. Im Rahmen der Vorbereitung auf diese Partie bestreitet unser Team am Dienstag um 19.00 Uhr in der Volksbank Arena ein Trainingsspiel gegen die Deutsche Polizei-Nationalmannschaft.
Die Ordnungshüter haben ihr Nationalteam in Hannover zusammengezogen, um sich auf die im kommenden Jahr in Bratislava europäischen Titelkämpfe vorzubereiten. Bereits dreimal feierten die deutschen Polizisten den europäischen Titel, in den Jahren 1996, 2004 und
2016 setzten sie sich bei den Titelkämpfen durch. Nun wollen sie gut vorbereitet im kommenden Jahr in die Slowakei reisen. Für unsere Mannschaft bietet das Spiel die Gelegenheit, das Derby aus den Köpfen zu bekommen und nach dem freien Wochenende den Spielrhythmus wiederaufzunehmen. Das sieht auch unser Trainer Daniel Deutsch so, für den die Anfrage des Fachwartes Handball im Deutschen Polizeikuratorium, Thomas Link, sehr gelegen kam „Die Anfrage kam mir gerade recht, denn nach dem freien Wochenende passt ein Spiel gut in unser Vorbereitungsprogramm“. Link war übrigens früher Bundesligaschiedsrichter und ist nun verantwortlich für den Handballspitzensport in der Polizei, der er selber in Nordrhein-Westfalen in leitender Stellung angehört. Die Nationalmannschaft der Polizei ist gespickt mit Erst-, Zweit- und Drittligaspielern
und wird am Dienstag ein echter Testgegner werden. In der Mannschaft von Trainer Axel Schmidt steht mit Johannes Kellner auch ein Spieler der Sportfreunde Söhre. Bekanntester Akteur ist sicher Malte Voigt, der in dieser Saison auch schon für den THW Kiel gespielt hat.


Der Eintritt zu dieser Partie beträgt 5.- Euro, Ermäßigungsberechtigte zahlen 3.- Euro. Das Eintrittsgeld kommt unserer Nachwuchsarbeit zugute. Die Gastronomie in der Volksbank Arena wird geöffnet, Einlass ist ab 18.00 Uhr. Moderiert wird das Testspiel von unserem Hallensprecher Christoph „Scholle“ Scholz.

IMMER AKTUELL:

WEITERE NEWS