31. Juli 2020

Staffeleinteilung Saison 2020/21 HC Eintracht Hildesheim

Saisonstart im Oktober

Eintracht-Heimspiel gegen den HC Empor Rostock
Staffeleinteilung Saison 2020/21

Die Saison 2020/21 des HC Eintracht Hildesheim, in der 3. Liga, soll am 3./4. Oktober beginnen. Dies entschied die Spielkommission 3. Liga bei ihrer Sitzung am gestrigen Samstag in Dortmund fest. Somit gibt es für die 72 Männer Teams neue Anhaltspunkte für die weitere Organsisation und Planung. "Wir wünschen uns Spiele mit unseren tollen Fans im Rücken und hoffen auf einen Saisonstart mit Zuschauern in der Volksbank-Arena", sagte Sportdirektor Martin Murawski mit Blick auf den Start im Oktober.  Die 72 Männer-Mannschaften gehen mit vier Staffeln in die neue Spielzeit. Zwei der vier Staffelsieger werden in die 2. Handball-Bundesliga aufsteigen, so dass der Hin- und Rückrunde eine Relegation folgen wird. Aus jeder Staffel werden die letzten vier Mannschaften absteigen.

Die Staffeleinteilung im Überblick:

Staffel Nord-Ost: 

Eintracht Hildesheim, TSV Burgdorf II,  1.VfL Potsdam 1990, Stralsunder HV, Mecklenburger Stiere Schwerin, Füchse Berlin Reinickendorf II, Oranienburger HC, HC Empor Rostock, SC Magdeburg II, HG Hamburg Barmbek, SV Anhalt Bernburg, HC Burgenland, SC DHfK Leipzig II, Northeimer HC, HSG Eider Harde, TSV Altenholz, MTV Braunschweig, HSG Ostsee N/G

Staffel Nord-West: 

OHV Aurich, HSV Hannover, Handball Hannover-Burgwedel, TuS Vinnhorst, ATSV Habenhausen, SG Menden Sauerland Wölfe, ASV Hamm-Westfalen II, SGSH Dragons, TuS Spenge, VfL Eintracht Hagen, TuS Volmetal, Team HandbALL Lippe II, TSV GWD Minden II, Ahlener SG, ESG Gensungen/Felsberg LIT 1912 II, TV Cloppenburg, GSV Eintracht Baunatal

Staffel Mitte: 

HSC Bad Neustadt, Leichlinger TV, Longericher SC Köln, HSG Bergische Panther, TUS 82 Opladen, TV Kirchzell, HSG Hanau, HG Saarlouis, HSG Bieberau-Modau, HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II, HSG Rodgau Nieder-Roden, TV Hochdorf, HSG Krefeld Niederrhein, VfL Gummersbach II, TV Gelnhausen, TuS 04 Dansenberg, SV 64 Zweibrücken, TSG Haßloch

Staffel Süd: 

HG Oftersheim/Schwetzingen, SG Leutershausen, HaSpo Bayreuth, HC Erlangen II, TV Germania Großsachsen, HBW Balingen-Weilstetten II, HC Oppenweiler/Backnang, Rhein-Neckar Löwen II, SV Salamander Kornwestheim, TGS Pforzheim, TSB Heilbronn-Horkheim, TSV Blaustein, TV Plochingen, TV Willstätt, VfL Pfullingen, SG Pforzheim-Eutingen, HSG Konstanz II, VfL Günzburg

Wann und wie, die Mannschaft um Cheftrainer Jürgen Bätjer in das Training einsteigen wird, berichten wir in den nächsten Tagen. Am kommenden Donnerstag den 23.07.2020 wird es wieder eine Pressekonferenz geben, bei der wir euch über Neuerungen und dem sportlichen Geschehen bei der HC Eintracht berichten werden.

Wir freuen uns auf Euch.

Martin Murawski Sportdirektor HC Eintracht Hildesheim